Montag, 6. März 2017

Rezension - Poppy J. Anderson - Küsse zum Nachtisch Taste of Love

Küsse zum Nachtisch 
Taste of Love 

"Küsse zum Nachtisch" ein Roman aus der Reihe "Taste of Love" von Poppy J. Anderson, erschienen im Februar 2017 im Bastei Lübbe Verlag.

Der angriffslustige Küchenchef vom Knight´s Nick O´Reilly mag seinen Ohren nicht trauen, als ihm seine Küchencrew die niederschmetternde Kritik über seine Gerichte in der einflussreichsten Tageszeitung Bostons vorliest. Nick, der mit Leidenschaft und Liebe in der Küche steht, kann diesen Verriss nicht auf sich sitzen lassen und stattet dem Gastro- kritiker CPW in der Redaktion einen Besuch ab. Doch zum Erstaunen handelt es sich um eine Frau - Claire Parker-Wickham -, die Nick, so ist er sich sicher, erobern muss. Claire lässt sich auf eine Feinschmeckerwette mit Nick ein, der sich euphorisch ans Werk macht, und hofft, die hübsche Rothaarige nicht nur von seinen Rezepten zu überzeugen...

Der zweite Roman der Reihe "Taste of Love" "Küsse zum Nachtisch" belustigte mich so einige Stunden. Das Geschehen im Knight´s geht weiter und die neuen Hauptcharaktere, denen wir uns in diesem Roman widmen, können wir getrost auf eine andere Schiene stufen als Andrew und Brook aus dem ersten Roman der Reihe. Der angriffslustige, direkte und unverblümte Nick im Streitgespräch mit der schlagfertigen, reizenden und bezaubernden Claire harmonierten auf sonderbare Weise und gaben des öfteren einen Schlagabtausch zum Schreien ab. Als ich langsam aber sicher zum Ende der Story kam, war ich gespannt, wie und wann die Kurve kommt, in der noch etwas "Dramatisches" passiert. Als es soweit war, dachte ich einige Momente nach und war überrascht, dass es mir nicht aufgefallen war. Zum Schluss passiert noch ziemlich viel und der Bogen kommt erneut gekonnt. Zusammengefasst muss ich gestehen, dass mir die beiden Bände sehr gut gefallen haben. Die Charaktere sehr unterschiedlich, das Weiterleben im Knights, die Wiederbegegnung mit Andrew und Brooke, alles sehr stimmig und die Storys äußerst lustig & - im wahrsten Sinne des Wortes - geschmackvoll mit einem Hauch knisternder Romantik (mehr oder weniger) und vielen amüsanten Passagen. Ich freue mich auf den dritten Band und vertreibe mir die Zeit bis dahin mit dem Versuch die leckeren Rezepte, die erneut in den Ausklappseiten des Romans zu finden sind, nach zu kochen bzw. zu backen.

Autor: Poppy J. Anderson
Titel: Küsse zum Nachtisch "Taste of Love"
Seiten: 379 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe
Erschienen: 16. Februar 2017
ISBN: 978-3-404-17469-0

Hier gelangt ihr zu meiner Rezension zum ersten Band der Reihe "Geheimzutat Liebe"!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen